Akupunktur

Im Hausbesuch nehme ich mir Zeit für deine Fragen und Bedürfnisse. Gemeinsam finden wir den besten Weg für dich und dein Kind. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Akupunktur ist eine schmerzfreie Methode aus der Traditionell Chinesischen Medizin, die einen Schwer-punkt meiner Tätigkeit darstellt.

Als zertifizierte Hebamme nutze ich ca. 40 Punkte am ganzen Körper, um die Lebensenergie in den Meridianen zu stärken. Jede Behandlung findet in ruhiger Atmosphäre und entspannter Position statt. Nach Untersuchung und genauer Diagnose verwende ich während einer Sitzung zwei bis zehn Punkte zum Einstechen der hauchdünnen Nadeln. Die Termine finden bei dir zu Hause oder in meinem Praxisraum statt und dauern etwa 30 Minuten.

In welchen Fällen hilft die Akupunktur?
In der Schwangerschaft bringt Akupunktur rasche Linderung bei Übelkeit oder Erbrechen, Sodbrennen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen und anderen Beschwerden. Die Wehen können erleichtert oder gefördert werden. Nach der Geburt kann diese Methode nützlich sein, um z. B. Schmerzen zu lindern oder den Milchfluss anzuregen.

Zusätzlich empfehle ich in manchen Fällen eine Akupunktur zur Vorbereitung auf die Geburt ab der 35. Schwangerschaftswoche, d. h. die Behandlung erfolgt vorbeugend nach einem wöchentlichen Schema, um die Geburtsdauer zu verkürzen (keine Kassenleistung).

Kommentare sind geschlossen.