Direkt zum Inhalt

Geburtsvorbereitungskurs

In abwechselnden Einheiten werdet ihr in Bewegung sein, Momente der Zwei-/Dreisamkeit haben, zuhören, euch als Gruppe austauschen, und hoffentlich viel Freude haben. Praxisnah und vielseitig beschäftigen wir uns mit folgenden Themen der Geburtsvorbereitung:

  • Entwicklung des Kindes vor der Geburt
  • Was passiert bei der Geburt?
  • Ich schaff das! Atem und Entspannung
  • Marathon-Training für die Geburt
  • Geburt und Stillen und das Liebeshormon
  • Das Neugeborene und das Wochenbett
  • Generalprobe für die Geburt mit (z. Zt. virtuellem) Kreißsaalrundgang

Zum praktischen Training gehören Atem- und Entspannungsübungen, unterschiedlichste Geburtspositionen, wohltuende Massagen und die Kontaktaufnahme zum Kind. Mit Puppen üben wir Handgriffe, Wickel- und Tragetechniken. Dazu gibt es viele weitere Infos und Antworten auf Eure Fragen rund um die Geburt.

Der Geburtsvorbereitungskurs ist für eine Teilnahme zwischen der 27. und 37. Schwangerschaftswoche ausgelegt.
Das Kurskonzept hat sich seit vielen Jahren bestens bewährt und wird durch Rückmeldungen und Geburtserfahrungen der Frauen und Partner ständig aktualisiert.

Veranstaltungsort

Abhängig von der Anzahl der angemeldeten Paare findet die Geburtsvorbereitung im AWO-Familienzentrum Lotte oder im OTB Osnabrück statt. Beide Räumlichkeiten sind optimal für meine Geburtsvorbereitungskurse ausgestattet und haben eine gute Busanbindung:

  • AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum, Bachstraße 2, 49504 Lotte
  • Osnabrücker Turner Bund (OTB), Obere Martinistraße 50, 49078 Osnabrück

    Kursgebühren / Anmeldung

    Mit der gesetzlichen Krankenkasse werden die Gebühren für Schwangere von der Hebamme direkt abgerechnet. Die Teilnehmerzahl ist durch Vorgaben der Krankenkassen allerdings begrenzt, und für versäumte Kursstunden werden die Kosten nicht übernommen. Deshalb sind bei Anmeldung 100,- € als Kaution zu zahlen, die nach dem Geburtsvorbereitungskurs ganz bzw. anteilig zurück erstattet werden.

    Die Gebühr für Selbstzahlerinnen beträgt 222,88 € (PrivGebO Nds). Privat Versicherten wird dieser Betrag in den meisten Fällen in voller Höhe erstattet.

    Partner oder Begleitpersonen zahlen 100,- € Partnerbeitrag. Auch diese Gebühr wird in vielen Fällen von der Krankenkasse zurück erstattet.

    Mit einer speziellen Versicherung könnt ihr euch für wenige Euro für den Fall absichern, dass ihr z. B. bei Erkrankung, Schwangerschaftskomplikationen oder Frühgeburt wider Erwarten doch nicht teilnehmen könnt. Nach der Anmeldung sende ich euch den Link dazu.